Demokratie in Zeiten der Konfusion (suhrkamp taschenbuch wissenschaft, Band 2131)

Demokratie in Zeiten der Konfusion (suhrkamp taschenbuch wissenschaft, Band 2131) Helmut Willke
  • Title: Demokratie in Zeiten der Konfusion (suhrkamp taschenbuch wissenschaft, Band 2131)
  • Author: Helmut Willke
  • ISBN: 3518297317
  • Page: 136
  • Format:
  • Demokratie in Zeiten der Konfusion (suhrkamp taschenbuch wissenschaft, Band 2131) Helmut Willke Demokratie in Zeiten der Konfusion suhrkamp taschenbuch wissenschaft Band Die Entzauberung der Demokratie hat eine systemgef hrdende Qualit t erreicht Globalisierung Wissensgesellschaft und organisierte Komplexit t hei en die Herausforderungen denen sie sich stellen muss
    Die Entzauberung der Demokratie hat eine systemgef hrdende Qualit t erreicht Globalisierung, Wissensgesellschaft und organisierte Komplexit t hei en die Herausforderungen, denen sie sich stellen muss Thema dieses Buches ist die Transformation der Demokratie in dieser Epoche der Konfusion Konfusionen entstehen aufgrund der kognitiven berforderung von Personen und Organisationen sowie der Vermischung unterschiedlicher Ebenen und Realit ten in einer kommunikativ globalisierten Welt Abhilfe verspricht ein differenziertes Modell von Demokratie, das die Delegierung von Aufgaben an kompetente Institutionen ernst nimmt.
    • [AZW] ↠ Demokratie in Zeiten der Konfusion (suhrkamp taschenbuch wissenschaft, Band 2131) | by Õ Helmut Willke
      136 Helmut Willke
    • thumbnail Title: [AZW] ↠ Demokratie in Zeiten der Konfusion (suhrkamp taschenbuch wissenschaft, Band 2131) | by Õ Helmut Willke
      Posted by:Helmut Willke
      Published :2020-02-08T23:33:42+00:00

    About Helmut Willke


    1. Helmut Willke Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Demokratie in Zeiten der Konfusion (suhrkamp taschenbuch wissenschaft, Band 2131) book, this is one of the most wanted Helmut Willke author readers around the world.


    605 Comments


    1. Es gehe nicht darum, noch einmal die bekannten Defizite der Demokratie aufzuz hlen oder ein weiteres Mal direkte Demokratie und mehr Partizipation zu fordern, betont der Autor anfangs Leitthema sind die ver nderten Kontextbedingungen demokratischer Steuerung in Zeiten der Konfusion Das meint vor allem das Zusammenflie en und Ineinandergreifen unterschiedlicher Ebenen, divergierender Rationalit ten und heterogener Rationalit ten in einer technisch und kommunikativ globalisierten Welt 8 Besonders [...]

      Reply

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *